By H. G. Bender (auth.), Professor Dr. Hans Georg Bender, Professor Dr. Peter Dall (eds.)

ISBN-10: 3642182577

ISBN-13: 9783642182570

ISBN-10: 3642621252

ISBN-13: 9783642621253

Die Berichtsbände über die Verhandlungen der Kongresse der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe sind Belege für die wissenschaftliche Tätigkeit der Gesellschaft. Der Berichtsband zum fifty four. Kongress, Düsseldorf 2002, stellt das gegenwärtige Wissen des Faches vor, das in Hauptthemensitzungen, Symposien, Referate, Sitzungen der Arbeitsgemeinschaften und assoziierten Symposien präsentiert worden ist.

Show description

Read or Download 54. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: Geburtshilfe und Perinatologie, Operative Gynäkologie und Onkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin Düsseldorf, 10.–14. September 2002 PDF

Similar german_11 books

Ostdeutsche Jugendliche: Vom DDR-Bürger zum Bundesbürger - download pdf or read online

Nach den Forschungsbefunden des ZAROF seit 1990 haben Berufswahl und Erwerbstatigkeit fur ostdeutsche Jugendliche bei der Konzeptionierung ihres zukunftigen Lebens eine zentrale Bedeutung. Uberwiegend, jedoch unsiche rer, binden sie auch personlich-familiale Lebensvorstellungen darin ein, und nicht selten orientieren sie sich zudem an beruflichen Lebenserfahrungen und Wegen der Eltern.

Download e-book for kindle: Politik diesseits der Macht?: Zu Einfluß, Funktion und by Dirk van den Boom

Die vorliegende Studie gibt erstmals seit quickly 20 Jahren wieder einen Überblick über das procedure der bundesdeutschen Kleinparteien, die bei Wahlen zumeist unterhalb der 1%-Grenze verbleiben. Dabei liegt der Schwerpunkt der Betrachtung auf den weitgehend verfassungskonformen Gruppierungen, die bisher generell sehr wenig Beachtung fanden.

Get Konzepte der Bilanzierung und Besteuerung derivativer PDF

Aufgrund der Systemmängel des derzeit geltenden Bilanz- und Ertragsteuerrechts wird bilanzierungspflichtigen Unternehmen die Möglichkeit gegeben, spinoff Finanzinstrumente als Mittel der Bilanzpolitik und Steuervermeidung einzusetzen. Im Rahmen einer bilanzrechtlichen und ökonomischen examine weist Peter Mauritz nach, daß die bislang praktizierten Methoden der kompensatorischen Bilanzierung von Finanzderivaten nicht dem geltenden Bilanzrecht entsprechen.

Additional info for 54. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: Geburtshilfe und Perinatologie, Operative Gynäkologie und Onkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin Düsseldorf, 10.–14. September 2002

Sample text

Zu einem Diakonischen Werk, da die Post mit der Zustellung ihre Leistung erbracht hat. Menschenfreunde, nachweislich auch an Postschaltern, empfehlen uns, die Marken abzulösen und wiederzuverwerten. “ Für die Antworten ist ein Dr. Rainer Erlinger zuständig. Im einen Fall macht er ein gutes Gewissen, im anderen Fall übt er behutsam Kritik und schärft die Gewissen. In dem Beispielfall etwa sprach er sich ohne Umschweife dagegen aus, die Briefmarken abzulösen und wieder zu verwerten. Ob die Probleme, die da geschildert werden, immer wirkliche Gewissensfragen darstellen, lasse ich hier dahingestellt.

Dr. , Dr. vors. D. Ostmerheimer Straße 380, 51109 Köln Seite 574 Sassenrath, W. , Prof. Dr. , Dr. , Prof. Dr. , Prof. Dr. , Dr. , Prof. Dr. , Prof. Dr. , Prof. Dr. , Prof. Dr. , Prof. Dr. -Jürgen-Straße, 28205 Bremen Seite 249 Schuettoff, St. Frauenklinik und Radiologie der Charité, Campus Mitte, Humboldt-Universität zu Berlin Schumannstraße 20/21, 10117 Berlin Seite 592 Autorenverzeichnis Schulte, H. V. , Prof. Dr. Universitätsfrauenklinik Marburg Pilgrimstein 3, 35033 Marburg Seite 281 Schwarz, H.

Aus meiner Sicht zählen dazu wirklich aussagekräftige Analysen der Gründe für die Schwangerschaftsabbrüche und darauf basierende Gegenmaßnahmen, nachdem die 1995 eingebrachte Hypothese, Schwangerschaftsabbrüche würden durch die Angebote von Kindergartenplätzen und Aufklärung zur Rarität ohne Relevanz werden, sich als nicht stichhaltig erwiesen hat. Die DGGG sieht ihre Verpflichtung in der Mitwirkung an einem Konzept, durch das die Zahl der Abbrüche auf ein unvermeidbares Minimum reduziert wird.

Download PDF sample

54. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: Geburtshilfe und Perinatologie, Operative Gynäkologie und Onkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin Düsseldorf, 10.–14. September 2002 by H. G. Bender (auth.), Professor Dr. Hans Georg Bender, Professor Dr. Peter Dall (eds.)


by William
4.5

Rated 4.50 of 5 – based on 11 votes